LUTO-Kinder.de
LUTO-Kinder.de

Therapie

Fetalchirurgie

An die folgenden LUTO-Kompetenzzentren könnt Ihr Euch wenden, um zu erfahren, welche Behandlung vorgeburtlich für Euch und Euer Kind sinnvoll ist:

DZFT - Deutsches Zentrum für Fetalchirurgie & minimal-invasive Therapie

am Universitätsklinikum Gießen und Marburg

Ansprechpartner: Prof. Dr. Thomas Kohl

E-Mail: Thomas.Kohl@uniklinikum-giessen.de

 

Universitätsklinikum Bonn - Fetalchirurgie

Ansprechpartner: Prof. Dr. med. C. Berg

E-Mail: christoph.berg@ukb.uni-bonn.de

Entbindung

Die Entbindung und die nachgeburtliche Betreuung des Kindes erfolgen üblicherweise in einer Klinik, die eine kindernephrologische Abteilung (Pädiatrische Nephrologie) hat. Eine Übersicht über die ensprechenden Kliniken findet sich auf der Website der Gesellschaft für Pädiatrische Nephrologie.

Urologie

Kompetenz-Zentren für die urologische Abklärung bzw. zur Einholung einer Zweitmeinung sind:

 

Zentrum für Kinder- und Jugendurologie Mannheim

Ansprechpartner: Prof. Dr. Raimund Stein

E-Mail: raimund.stein@umm.de

 

Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie Köln

Ansprechpartner: Prof. Dr. Dr. Thomas Boemers

E-Mail: kinderchirurgie@kliniken-koeln.de

 

Kinderurologie BB Krankenhaus Regensburg

Ansprechpartner: Prof. Dr. Wolfgang H. Rösch, FEAPU
E-Mail: kinderurologie@barmherzige-regensburg.de

Dialyse

In einigen Fällen ist für Kinder mit der Diagnose LUTO früher oder später eine Dialysebehandlung notwendig. Ihr könnt Euch hier einen Überblick über die Dialysezentren in Deutschland bzw. in Eurer Nähe verschaffen. Auch wenn die Dialyse als Bauchfelldialyse (Peritonealdialyse) von Euch selbständig zuhause durchgeführt wird, ist es sinnvoll, eine nephrologische Betreuung in der Nähe zum Wohnort zu wählen, da regelmäßige ambulante Kontrolluntersuchungen nötig sind. Nach einer mehrwöchigen Anlaufphase mit engmaschiger Kontrolle finden diese Untersuchungen bei komplikationslosem Verlauf der Dialysebehandlung in der Regel alle 3-4 Wochen statt.

Nierentransplantation

Eine Nierentransplantation bei kleinen Kindern wird von Spezialisten auf diesem Gebiet meistens schon ab einem Körpergewicht von 8-10 kg durchgeführt. Eine Nierentransplantation beim Kind ist nicht mit einer Transplantation beim Erwachsenen gleichzusetzen. Es ist wichtig, die Kompetenz eines Transplantationszentrums dahingehend zu erfragen. Hier gibt es eine Liste der Nierentransplantationszentren in Deutschland.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LUTO-Kinder.de | LUTO-Kinder e. V., Vereinsregister des Amtsgerichts Koblenz, Registernummer 21406 | Kontakt: Corinna Gerhards, Rheinau 12, 56075 Koblenz | © Bilder: Julia Berlin